102:0 - Cougars II stürmt ins Halbfinale

16.09.2018 - 07:38

So ein Ergebnis gab es in der über 30-jährigen Clubgeschichte noch nie: Die Lübeck Cougars II haben ihr  Playoff-Viertelfinale der in der Landesliga mit 102:0 (56:0) gegen die Celle Stallions gewonnen und damit das Halbfinale am kommenden Wochenende erreicht.

Die Punkte erzielten Christopher Kramp (24), Claas Körner (18), Oliver Düwel, Dennys Zücker (beide 12), Niklas Skordos, Jan Osten, Lasse Schürholz, Niklas Heinztenberg, Jan Wulf und Peter Bibow (alle 6). Ole Wulf warf elf Touchdow-Pässe. Willem Babendererde gelang eine Interception.

Für die Cougars war ein hoher Sieg Pflicht - denn der Modus für die Playoffs sieht wie folgt aus: Die Mannschaft, die ihr Viertelfinale mit der höchsten Punktedifferenz gewinnt, genießt in der nächsten Runde Heimrecht. Nach dem hohen Sieg am Samstag stehen die Chancen jetzt gut, dass die Cougars II nicht auf Reisen gehen muss. 

Wer der Gegner im Halbfinale wird, entscheidet sich heute, wenn die Meppen Titans auf die Hamburg Blue Devils II treffen. In der nächsten Runde sind bereits die Oldenburg Knights II, die überraschend die bis dato ungeschlagenen Schaumburg Rangers mit 35:14 besiegten. Sie treffen im Halbfinale entweder auf die Hamburg Huskies II oder die Ostholstein Vikings.

Zurück

test