14 Cougars-Talente starten für Schleswig-Holstein

17.10.2018 - 15:00

Die Football-Saison geht  in die Verlängerung: Am Samstag (ab 10 Uhr) steigt auf dem Sportplatz in der Vorwerker Straße 84 in Lübeck das B-Turnier des Jugend-Länderturniers der Landesverbände. Die besten U17-Talente aus Schleswig-Holstein müssen gegen den Nachwuchs aus Hessen sowie einem gemeinsamen Team aus Sachsen/Sachsen-Anhalt und Thüringen ran. Es geht dabei um den Aufstieg in das A-Turnier 2019.

Mit Miguel Cariulo, Halil Keskin, Sebastian Omonski, Malcom Oji, Gian-Luca Poerschke, Niklas Schermer, Lasse Schlöke, Philip Schnell, Kalle und Noel Schröder, Luca Schulz, Jan Schulze, Kai Wagner und André Wienck stellen die Cougars dabei mit 14 Talenten den größten Teil der 44-köpfigen Auswahl. Es folgen die Elmshorn Fighting Pirates (8), Neumünster Castle Demons (8), Kiel Baltic Hurricanes (4), Flensburg Sealords (3), Norderstedt Mustangs (3), Lübeck Seals (2) und Heide Saints (2). 

Musikalische Unterstützung gibt es von der Deutschen Jugend Brassband. Um 10 Uhr ist der Kickoff zum Spiel Hessen gegen Schleswig-Holstein. Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen gegen Hessen ehe Gastgeber Schleswig-Holstein auf Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen trifft. Die Siegerehrung ist gegen 16.30 Uhr geplant.

Insgesamt rund 100 Spieler präsentierten sich dem Trainerstab um Head Coach Sören Hauff (Elmshorn) bei zwei Sichtungslehrgängen. Die besten 44 vertreten am Samstag die Farben Schleswig-Holsteins. Zuletzt stellte der Landesverband im Jahr 2013 unter dem Namen "Storm" eine Landes-Auswahl. 2018 folgt jetz der Neustart unter dem Namen "Sharks".

Zurück

test