CFL-Profi Aaron Milton wird ein Cougar

23.02.2019 - 18:30

Running Back Aaron Milton (1,91 m/98 kg) wird neuer Running Back der Lübeck Cougars. Der 26-Jährige Kanadier stand zuletzt in der Canadian Football League (CFL) bei den Saskatchewan Roughriders unter Vertrag, zuvor spielte er von 2014 bis 2016 drei Jahre lang für die Edmonton Eskimos, von denen er im CFL-Draft 2014 in der zweiten Runde an 15. Stelle ausgewählt wurde. Mit Edmonton feierte er auch seinen größten Erfolg: 2015 gewann er mit dem Team den Grey Cup - nach dem Super Bowl einer der wichtigsten Football-Titel der Welt.

Während Milton in der CFL hauptsächlich als Fullback und in den Special Teams eingesetzt wurde, war er zu seiner College-Zeit an der University of Toronto auch häufig mit dem Ball unterwegs. In 24 Spielen erzielte er 1374 Yards und sechs Touchdowns. Gleichzeitig war er auch Punter seiner Mannschaft. "Wir haben nach einem vielseitig einsetzbaren Spieler gesucht - und ihn mit Aaron gefunden", freut sich Cougars-Cheftrainer Mark Holtze auf den Kanadier, der mit Mike Kresowaty ja praktischerweise gleich einen Landsmann in seinem neuen Team hat.

Trio stößt im März zum Team

Nach Quarterback Quentin Williams und Linebacker Donald Smith ist Milton der dritte Import-Spieler der "Berglöwen" in der Saison 2019. Alle werden Mitte März in der Hansestadt erwartet. Defensive Back/Running Back Jamie Dale und Receiver Mike Kresowaty, die beide seit Jahren in Lübeck leben, beanspruchen zwei weitere Spots für Nordamerikaner innerhalb der Mannschaft.

Das erste Mal in Action können die Fans Aaron Milton & Co. am 13. April beim Pre-Season-Spiel auf dem heimischen Buniamshof bewundern. Kickoff ist um 18 Uhr. Drei Wochen später starten die Cougars an selber Stelle gegen die Solingen Paladins in die neue Spielzeit.

College-Highlights

Zurück

test