Grube zum wertvollsten Spieler ernannt

15.09.2018 - 08:00

Es ist eine schöne Tradition am Ende einer langen Football-Saison: Die Cougars zeichnen ihre MVPs, ihre wertvollsten Spieler, der vergangenen Spielzeit aus. Am Freitagabend kam die Mannschaft im Lübecker Strandsalon zusammen. Die höchste Auszeichnung ging dabei an Berend Grube.

Der 27-Jährige erhielt den Titel "MVP Team". Als Defensive End erzielte er in elf Spielen 92 Tackles. Davon waren 33 für einen Raumverlust gut - so viele Tackles for loss erzielte kein anderer Spieler der Liga. Auch bei den Quarterback Sacks führte Grube die Liga an. Acht Mal brachte er den gegnersichen Spielmacher zu Boden. Und so ganz nebenbei erzielte Grube in der Offense als Receiver eingesetzt auch noch drei Touchdowns - bei vier gefangenen Pässen. 

Die weiteren Auszeichnungen
MVP Linebacker Defense: Donald Smith (129 Tackles, 2 Interceptions)
MVP Offense: Receiver Lennart Stolina (68 Catches für 797 Yards, 4 Touchdowns)
Rookie of the year: Linebacker Jan Earl Beekhuis (29 Tackles, 1 Sack)
Soldier Award: Linebacker/Defensive End Erik Schween (31 Tackles, 2 Sacks)

Bilder: Alex Skordos/Gridiron Designs

Zurück

test