US-Linebacker Barnaud wird ein Cougar

31.03.2018 - 20:15

Das Puzzle ist komplett: Die Lübeck Cougars können mit Michael Barnaud ihren letzten Neuzugang vor dem Saisonstart am 28. April begrüßen. Für den 28-jährigen US-Amerikaner ist Lübeck keine unbekannte Adresse. Der Linebacker spielte 2013 bereits eine Saison bei den Lübeck Seals.

In der Heimat war er für die Dakota Wesleyan University (NAIA) aktiv, ehe er nach seinem ersten Lübeck-Jahr und der Regionalliga-Vizemeisterschaft eine Football-Pause einlegte. Nun ist der 1,78 m große und 99 kg schwere Middle Linebacker wieder richtig heiß darauf, gegnerische Running Backs und Quarterbacks zu jagen.

Der beste Beweis: Barnaud reist auf eigene Rechnung nach Lübeck. Bat seinen Boss in der Heimat um vier Monate Auszeit. "Unsere Kaderplanung war eigentlich schon abgeschlossen, als ich mit Michael ins Gespräch kam. Er ist kein klassischer Import, er hat einfach Bock auf Spielen und kennt Lübeck bereits", freut sich Head Coach Mark Holtze über den unverhofften Neuzugang.

Und Barnaud selbst sagt: "Ich bin unglaublich gespannt darauf zurückzukehren. Die Cougars sind ein guter Club und ich kann es kaum abwarten, wieder auf dem Feld zu stehen und meinen neuen Teamkollegen zu helfen."

Zurück

test